❮ Alle Events

Inspir’ED : Herausforderungen und Möglichkeiten der Lehrerausbildung für die Erziehung zur Weltbürgerschaft, 15. Juni, Genf

Event information

Die RECI-Arbeitsgruppe „Teacher Training for Quality Education“ organisierte das halbjährliche Treffen inspir’ED in Zusammenarbeit mit dem Master in Advanced Studies (MAS) Éducation internationale et recherche an der Universität Genf und der Association des étudiants en formation en enseignement primaire (ADEFEP). Das Ziel von inspir’ED ist es, einen Querschnitt von Perspektiven zu bieten, um die Lehrerausbildung hier und anderswo zu inspirieren. Das Ziel von inspir’ED ist es, einen Querschnitt von Perspektiven zu bieten, um die Lehrerausbildung hier und anderswo zu inspirieren.

Die erste Ausgabe von inspir’ED fand am 15. Juni in der Unimail in Genf statt und befasst sich mit dem Thema “ Education for Global Citizenship“. Mehrere RECI-Mitglieder, die ExpertInnen auf diesem Gebiet sind, werden unter den ReferentInnen sein, die ihr Fachwissen zu diesem Thema vorstellen. Mehrere RECI-Mitglieder, die ExpertInnen auf diesem Gebiet sind, waren unter den RednerInnen, die ihr Fachwissen zu diesem Thema präsentierten.

Hier finden Sie das Video des ersten inspirED zum Thema Bildung für globale Bürgerschaft mit Beiträgen von RECI Mitgliedern Enfants du Monde, Terre des Hommes Suisse und eduCoop (auf Französisch).

Weitere Events